Falkenlibellen

Die Falkenlibellen sind mittelgroße Vertreter der Großlibellen. Die meisten Arten sind gekennzeichnet durch relativ lange Beine, eine metallisch-grüne Färbung, die im Alter auch ins Kupferfarbene übergehen kann oder matter wird, und einen wendigen, reißenden Flug.

Folgende vier Arten sind aktuell in Schleswig-Holstein bodenständig:

  • Falkenlibelle
  • Glänzende Smaragdlibelle
  • Gefleckte Smaragdlibelle
  • Zweifleck

Die Larven entwickeln sich in Stillgewässern und halten sich vor allem im Schlamm des Gewässergrundes auf und sind wenig mobil.