Teichjungfern

Die Teichjungfern gehören u den Kleinlibellen und umfassen bei uns drei Gattungen, die Binsenjungfern (Gattung Lestes), die Weidenjungfern (Gattung Chalcolestes) und die Winterlibellen (Gattung Sympecma). Der Körper dieser Libellen ist schlank, die Tiere sind metallisch grün bis bronze-/kupferfarben oder braun gefärbt. Die Flügel werden in Ruhe leicht abgespreizt oder auf einer Seite des Körpers zusammengelegt. Das Flügelmal ist viel länger als bei den Schlank- und Federlibellen und erstreckt sich über zwei bis vier Flügelzellen.

In Schleswig-Holstein sind zurzeit folgende Arten dieser Familie zu finden:

Die Larven entwickeln sich in stehenden, meist kleineren Gewässern wie Tümpeln, Teichen oder Weihern und halten sich dort am Gewässergrund oder zwischen Wasserpflanzen auf.